Schön, Dass Sie da sind!

MIT ABSTAND DIE BESTE BERATUNG AUCH in 2022 UND TROTZDEM GANZ NAH

Sie sind in einem beruflichen oder privaten Umbruch. Sie stecken fest. Sie haben sich mit ihrem Thema schon auseinandergesetzt: mehrfach, allein oder mit Freunden. Sie wollen mehr vom Leben, Karriere und Kinder oder einfach mehr Zeit für sich selbst.

Lassen Sie uns gemeinsam den Knoten entwirren und die Segel neu setzen. Damit Sie wieder Fahrt aufnehmen können. Das Leben genießen. In vollen Zügen.

 

Warum Coaching?

 

Weil Sie der Experte für Ihr wert- und lustvolles Leben sind.

Mit Hilfe der richtigen Fragen finden Sie selbst persönliche Antworten und passende Lösungen für Ihre Situation. 

 

Warum jetzt?

 

Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren. Der zweitbeste Zeitpunkt ist jetzt.  

 

Warum mit mir?

 

Keine Esoterik. Positive Psychologie. Professionell und wertschätzend.    

Über mich

Daniela Jansen, Diplom-Psychologin, Systemischer Coach (SG) und Beraterin aus der Metropolregion Basel. Ich begleite Menschen in persönlichen Veränderungsprozessen und verstehe mich als HR-Steering Partner für Mittelstand und Großkonzerne im trinationalen Wirtschaftsraum Oberrhein (Freiburg - Basel - Straßburg). Erfolgreiche Unternehmen brauchen zufriedene Mitarbeiter. Ob als Privatperson oder als Unternehmer: Mit mir entwickeln Sie Sichtweisen, zu denen sich Ihr Partner - ob geschäftlich oder privat - nicht (mehr) durchringt. 

Foto von John Finkelstein von Pexels

HEALTHY-New-Work

Nach beinahe zwei Jahren im Home-Office fragt man sich wie lange der Titel "New Work" eigentlich noch Verwendung finden darf und ob er nicht ähnlich wie das Konzept der Agilität schon längst wieder "old" ist. Klar, New Work bedeutet natürlich nicht nur Arbeit vom Küchentisch aus, sondern auch Formate und eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in denen die Mitarbeitenden ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Dazu hilft es das eigene Potenzial selbst zu kennen und seine Bedürfnisse in der neuen Arbeitswelt inklusive der nötigen Grenzen auch klar zu äußern. Wie wäre es z.B. mit der radikalen Email-Fußzeile "9 to 5 auch digital". Schauen Sie mal, wie lange es braucht bis Ihre Umgebung Ihnen dazu eine Rückmeldung gibt und für wieviele Sie damit vielleicht sogar als mutige:r Pionier:in der achtsamen Selbstfürsorge gelten.   

 

Foto von Startup Stock Photos von Pexels

Ein Vorsatz..

.. ist ja letztlich auch nur ein Satz. Viele Vorsätze sind also einfach viele Sätze. Wenn Sie keine neuen guten Vorsätze brauchen, da die alten praktisch noch unangetastet sind, freuen Sie sich. Ein Vorsatz könnte dann sein: Keine neuen Vorsätze. Und wenn Sie auf den wichtigsten Vorsatz aus dem letzten Jahr schauen, was wäre dann der Haupt- und was der Nachsatz? Wären es Umsätze oder Gegensätze oder einfach Zusätze? Wissen Sie überhaupt noch was der gute Vorsatz war? War der Satz dann gut genug? Die Deutsche Gesellschaft für Positive Psychologie (DGPP) hat einen sehenswerten Vortrag von Prof. Dr. Julius Kuhl zum Thema "Vorsätze umsetzen - aus Fehlern lernen" veröffentlicht. 

Machen Sie in diesem Jahr einen Satz nach vorn!